Archiv der Kategorie: Beiträge

120 Jahre Nord-Ostsee-Kanal

Herzlichen Glückwunsch! Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt feiert in diesem Jahr ihren 120. „Geburtstag“: Der Nord-Ostsee-Kanal. An Bord des Containerschiffes „Sven“ führt unsere Reise vom nächtlichen Hamburger Hafen über Brunsbüttel durch den Kanal bis nach Kiel. Bummeln Sie mit uns durch die drei Kanalstädte, treffen Sie den letzten Berufsfischer am NOK, erfahren Sie während der rund 100 Kilometer langen Passage Wissenswertes über Leben und Arbeiten entlang des Kanals sowie über die Geschichte und Funktionsweise dieser weltberühmten Schifffahrtsroute.
(c) aviso media 2012.
Die DVD „Der Nord-Ostsee-Kanal“ können Sie hier bestellen: www.lbmd.de/vertrieb.htm

Til Salg

Vermögende Ausländer unerwünscht

Einmalig in Europa: Keine Ferienhäuser für Nicht-Dänen

Selbstverständlich dürfen sich Deutsche ein Ferienhaus an der Algarve kaufen, urlaubsreife Franzosen in den eigenen vier Wänden in Italien ausspannen und Engländer eine Datscha in Bulgarien erwerben. Nur Dänemark ist tabu, so steht es in der EU-Beitrittsurkunde von 1973. Danach dürfen Ausländer keine Ferienhäuser im Königreich erwerben – und das findet Makler Frank Risgaard Lauritzen aus Skærbæk nicht in Ordnung: Er hofft auf eine deutsche Klage vor dem europäischen Gerichtshof …

Baby Benz

Das „Baby-Benz-Cluster“

Studierende der FH Westküste aus Heide ergründen einen Mythos

So viele „Baby Benz“ auf einem Fleck gibt es nirgendwo sonst in Deutschland, sondern nur in Dithmarschen. Aber warum fahren ausgerechnet in diesem Landkreis an Schleswig-Holsteins Westküste so viele Menschen einen alten Mercedes 190? Allein auf die Frage zu kommen, ist schon originell, noch origineller die Antworten eines Forschungsprojektes angehender Wirtschaftspsychologen.

Interview Albig

Albig: „Soldaten verdienen Respekt“

Ministerpräsident wirbt für wehrhafte Demokratie und lobt Reservisten

Angesicht von Krisen und Kriegen „vor der Haustür“ stellt sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) demonstrativ vor seine Soldaten, aktive wie Reservisten. Im Interview mit „Nordreporter“ fordert er zudem eine bessere Ausrüstung der Truppe, einen rationaleren Umgang mit der wehrtechnischen Industrie im Land und freut er sich bereits auf seine nächste Wehrübung …

Biikebrennen

Winter ade: Biikefeuer lodern an der Küste

Biikebrennen ist jetzt deutsches Kulturerbe

Was den Narren ihr Karneval ist den Nordfriesen ihr Biikebrennen. Immer am 21. Februar lodern entlang der gesamten Küste sowie auf Inseln und Halligen riesige Scheiterhaufen. Das gemeinsame Ziel: den Winter zu vertreiben. Ende 2014 wurde dieser Brauch in das „Verzeichnis des immateriellen Kulturgutes in Deutschland“ aufgenommen – ebenso wie Fastnacht und Karneval …

Boßeln

Boßeln: Wenn hinterm Deich die Kugeln fliegen

40.000 Aktive betreiben typisch norddeutschen Sport mit viel Spaß

Samstag Mittag hinterm Deich in Friedrichskoog: 30 Männer krakelen, daß die Möven verstummen, während ein einzelner eine kleine Kugel durch die stürmische Luft schleudert. Das klingt nicht nur ungewöhnlich, es sieht auch so aus. Was Spaziergängern und Deichschafen hier geboten wird ist ein Feldkampf – im Boßeln.

Straßenkarneval im Norden

Marn hol fast – Karneval im Norden

Größter Rosenmontagsumzug nördlich des Rheinlandes

In Marne (Dithmarschen / Schleswig-Holstein) amüsieren sich seit 1956 jedes Jahr über 20.000 Jecken. Auch 2015 waren wieder rund 60 Motiv-Wagen und mehr als 1.200 Narren auf der Strecke, „bewaffnet“ mit etwa 4,5 Tonnen Süßigkeiten. Die Norddeutschen brauchen dabei – relativ gesehen – den Vergleich mit dem Rheinland nicht zu scheuen …